Diese Aktion ist bereits beendet.

    Grundsätzlich sind ein gutes Essen und interessante Gespräche mit guten Freunden ausreichend für einen gelungenen Abend. Dennoch ist es auch ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber seinen Gästen, den Esstisch entsprechend hübsch zu dekorieren. Mit den folgenden Deko-Tipps kann dabei nichts schief gehen.

    Tipp #1: Die Basis muss stimmen

    Gerade in dem Raum und an dem Tisch, wo sehr viel gemeinsame Zeit mit Verwandten und Freunden verbracht wird, sollte wert auf eine entsprechende Atmosphäre gelegt werden. Dazu gehören auf alle Fälle auch einladende Möbel wie dekorative Stühle und ein robuster Esstisch in ein modernes Esszimmer. Dabei ist es wichtig, auch auf die Materialen zu achten. Besonders beliebt sind aktuell Tische aus Wildeiche.

    Tipp #2: Entweder-oder beim Geschirr

    Für die Auswahl des passenden Geschirrs gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Die erste davon ist ein Tafelservice in möglichst neutralen Tönen, das sich sehr gut mit verschiedenen Stilen kombinieren lässt. In diesem Fall kann auch die restliche Tischdeko etwas bunter ausfallen.

    Die zweite Möglichkeit ist eine Auswahl von möglichst vielen verschiedenen Tellern in allen Größen, Farben und Formen. Dabei können beispielsweise auch Holzbretter und Bambusschälchen zum Einsatz kommen.

    Tipp #3: Blumen und Pflanzen sorgen für Lebendigkeit

    Pflanzen gehören zu jeder gelungenen Tischdeko wie das Amen im Gebet. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Beispielsweise kann es sich dabei auch um Kräuter wie Rosmarin oder Basilikum handeln, die zum Verfeinern der Speisen verwendet werden können.

    Statt einem großen Blumenstrauß in einer Vase empfiehlt es sich, mehrere einzelne Blumen in kleine Gläser auf dem Tisch zu verteilen und der Deko so einen natürlichen Charme zu verleihen.

    Künstliche Pflanzen wie etwa Pampas Grass können vereinzelt als Ergänzung eingesetzt werden.

    Tipp #4: Die passende Beleuchtung

    Kerzen sind zwar stimmungsvoll, doch als einzige Lichtquelle nicht ausreichend. Das birgt die Gefahr, dass die Gäste aufgrund des schummrigen Lichts schnell müden werden.

    Für die richtige Atmosphäre sorgt ein Mix aus unterschiedlichen Lichtarten. Besonders stimmungsvoll wirken in diesem Fall Stehlampen, die sich in der Nähe des Esstisches befinden und ein indirektes Licht auf den gedeckten Tisch werfen.

    Zusätzliche Teelichter in Gläsern auf dem Tisch bringen zwar nicht viel Licht, dafür jedoch eine behagliche Grundstimmung.

    Kommentare

    Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

    Es gibt noch keine Kommentare zu dieser Aktion.

    Partner von www.gratisfuerdich.de

    Finde hier täglich neue Gewinnspiele, Produkttests und Gratisproben.

     

     

    Gutscheine durch Umfragen

    Datenschutz / Impressum

    Datenschutz

    Impressum

     

    „Gratis Hausfrau - Gewinnspiele, Gratisproben und Schnäppchen“-Gruppe